Aktuelles

Mittwoch, 12.1.2022

Derzeit ist das Telefon zeitweise nicht besetzt.

Sonntag, 2. Januar 2022

Das Team der Albert-Schweitzer-Schule wünscht Ihnen und Euch

ein gutes Jahr 2022 mit Gesundheit, viele frohen Momenten

und Lernfreude!

Liebe Eltern,

sollten Sie nicht mehr auf die Ganztagsschule verzichten wollen, teilen Sie es den Klassenlehrern und Busfahrern mit. Wir machen jeden Tag eine Essensabfrage und melden die Zahlen der Stadt. Es soll niemand ohne Essen in die Lernzeit und AG am Nachmittag gehen müssen!

Wir haben derzeit zwei Mensa-Standorte und Essen mit Abstand und Spuckschutz in drei Schichten.

Es gilt weiterhin:

Wir testen montags und mittwochs und bei Bedarf täglich.

Wir tragen Masken im Flur und in der Klasse.

Wir machen Masken- & Frischluft-Pausen.

Wir halten uns an die alltägliche Hygiene.

Wir halten Abstand.

Wir lüften regelmäßig alle 20 Minuten.

Im Gebäude herrscht 3G:

  • G- eIMPFT
  • G– eNESEN
  • G-eTESTET

SIE MELDEN SICH BITTE IN DER SCHULE AN.

.

Dienstag, 21.12.2021

Montag, 6.12.2021

Der Bischof Nikolaus war da!

.„Absonderungspflicht

„Tritt eine Infektion mit dem Coronavirus in Schulen auf, besteht für die Schülerinnen und Schüler innerhalb der Klasse, Lern- oder Betreuungsgruppe, in der die Infektion aufgetreten ist, sowie deren Lehrkräfte nur bei einer eigenen Infektion eine Absonderungspflicht. Alle anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Klassen- oder Lerngruppe müssen sich im Regelfall nicht absondern. Sie müssen sich stattdessen für den Zeitraum von fünf aufeinanderfolgenden Schultagen täglich mittels Selbsttest testen sowie eine Maske am Platz tragen. Die Testpflicht gilt dabei nicht für geimpfte und genesene Personen.

Das Gesundheitsamt kann bei besonderen Ausbrüchen auch strengere Maßnahmen anlegen. […]“

Quelle: https://corona.rlp.de/de/themen/schulen-kitas/schule

.